Autorin Olga Noll

Die Abenteuer auf der Schildkröten-Insel

Emma und Ben räumen auf

Inhalt
Im entferntesten Teil des Universums, gleich hinter dem Hula-Hula-Sternbild, leben Emma und Ben auf dem Planeten Honu und vermüllen unbewusst ihre wunderschöne Insel. Viele Tiere verfangen sich deswegen im Müll und leiden. Als die Schutzfee des Planeten die Kinder auf die Umweltverschmutzung aufmerksam macht, bekommen sie ein schlechtes Gewissen und möchten ihren Fehler wiedergutmachen. Die Fee schenkt den Kindern magische Werkzeuge wie Mülltonnen, die nie voll werden und Greifzangen, die niemals kaputtgehen. Schaffen es die Kinder, ihre Insel rechtzeitig von dem Müll aufzuräumen und die Tiere von ihrem Elend zu befreien?  

Bestellmöglichkeiten

Hardcover

ISBN: 978-3-347-16577-9

Paperback

ISBN: 978-3-347-16576-2

Planet Honu: 
Der wunderschöne Planet Honu besteht aus vielen sogenannten Schildkröten-Inseln. Da die Form der Inseln an eine große Schildkröte erinnert, dachten die Einwohner von Honu, dass es angemessen wäre, den Planeten so zu benennen. Honu bedeutet nämlich übersetzt Schildkröte. Es gibt insgesamt fünf einzelne Schildkröten- Inseln, die mit stabilen Holzbrücken verbunden sind. Unsere Freunde Emma und Ben wohnen auf der Schädel-Insel, wo die Abenteuer statt- gefunden haben. Die Schildkrötenpanzer-Insel ist die Hauptinsel von Honu, wo die meisten Einwohner leben. 
Nur der Professor möchte ungestört auf seiner Insel arbeiten. Der Dorfälteste der Hauptinsel hat die Hände voll zu tun, wodurch er sich oft auf dem Barfuß-Strand ausruhen möchte. Auf der Einkaufs-Insel wird natürlich fleißig eingekauft und die Verlassene-Insel darf keiner betreten, da es dort angeblich spukt.